Thymianhonig – 250g

8,50

34,00 / kg

Merkmale
flüssiger, goldgelber Honig
Geschmack
aromatisch
Herkunft
Griechenland, Westkreta, Region Apokoronas (Douliana) und Paleochora im Süden Kretas
Imkerin
Zoi Kladi

60 vorrätig

Artikelnummer: 470-TH-DE-1801 Kategorie:

Beschreibung

Lange Tradition

Bienenzucht hat auf Kreta lange Tradition. Honig (griechisch „meli“) stellten auf Kreta bereits die Minoer während der ersten Hochkultur Europas mithilfe der kretischen Bienen (griechisch „melissa“) her und bis heute ist es Tradition auf Kreta.

Reichhaltige Flora

Die Basis eines guten Honigs ist eine natürliche Flora. Auf Kreta findet sich eine außergewöhnlich reichhaltige und unberührte Flora. Von den über 7.000 Pflanzenarten existieren rund 800 ausschließlich auf Kreta.

Thymian

Eine Biene fliegt von ihrem Bienenstock aus viele Kilometer weit, um Nektar zu sammeln. Die Bienenkästen werden vom Imker an Orte mit besonders reichhaltiger Blütenvielfalt in den Berglandschaften Kretas aufgestellt. Bienen sammeln also den Nektar verschiedener Blüten. Während der Blütezeit des Thymians werden die Bienenkästen in Regionen voller wildem Thymian gestellt, die man in den Bergen Kretas vielfach findet. Das kretische Klima ermöglicht eine besonders lange Blütezeit und die Bienen sammeln hauptsächlich den Thymiannektar. Der hohe Anteil an Thymian kann im Honig nachgewiesen werden.

Ein Hauch von Kreta

Die Blüten, deren Nektar die Bienen sammeln, bestimmen den Geschmack des Honigs. Ein aromatischer Honig wie der kretische, flüssige und goldgelbe Thymianhonig ist ausschließlich hier zu finden und ist weltweit bekannt und geschätzt.

Komplexe Vielfalt

180 Inhaltstoffe befinden sich im Honig. Neben Frucht- und Traubenzucker auch Aminosäuren, Enzyme, Spurenelemente, Vitamine und wertvolle Antioxidantien. Das Verhältnis von Frucht- und Traubenzucker bestimmt, ob der Honig fest oder flüssig ist. Thymianhonig enthält mehr Frucht- als Traubenzucker und ist daher flüssig – das flüssige Gold Kretas.

Lagerung

Wegen seines von Natur aus hohen Zuckeranteils ist Honig natürlich konserviert und kann lange gelagert werden. Guter, unbehandelter Honig wird mit der Zeit fest, da er auskristallisiert. Er kann im Wasserbad bei 30°C wieder verflüssigt werden. Ein Honig, der mit der Zeit nicht fest wird, wurde industriell behandelt.